Weihnachtsoratorium in der Klosterkirche Bühl

14. December 2019

Weihnachtsoratorium in der Klosterkirche Bühl

Doris Früh

14. Dezember 2019, Beginn: 16:00 Uhr

Kloster Maria Hilf, Kirche

Am Samstag, den 14. Dezember, 16 Uhr findet in der Klosterkirche Maria Hilf in Bühl ein besonderes Adventskonzert statt. Dabei kommt das „Weihnachtsoratorium“ von Heinrich Fidelis Müller zur Aufführung. Heinrich Fidelis Müller, zuletzt Domdechant in Fulda, schrieb sein Weihnachtsoratorium im Jahre 1879. Angeregt durch  einen Besuch der Oberammergauer Passionsspiele schuf er ein „kleines Weihnachtsspiel“ in dem das Weihnachtsgeschehen, in sechs Szenen gegliedert, in Form von Rezitativen, Soli, Chören und Instrumentalsätzen nacherzählt bzw. ausgedeutet wird. Besonderen Wert legt der Komponist auf die von den Zuhörern mitgesungenen Advents- und Weihnachtslieder, die zu den betreffenden visuell dargestellten Szenen vorgetragen werden. Müllers Musik ist von volkstümlich gemütvollem Charakter, was zu einer enormen Verbreitung des Werkes im gesamten deutschsprachigen Raum führte.

Mitwirkende sind Anna Groll (Sopran), Ulianah Nesterova (Alt), Raoul Bumiller (Tenor), Christoph Stengel (Bass), Inna Lorgin (Orgel), das Vokal-Ensemble Bühl sowie das Orchester der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst unter der Leitung von Bernhard Löffler. Zu Beginn bringt das Vokal-Ensemble Bühl die Kantate „Best Time of Year“ von John Rutter zu Gehör.

Der Eintritt ist frei; Spenden werden gerne entgegengenommen.

Veranstaltungsort