„Markt-Musik“ – neue Konzertreihe

3. July 2021

„Markt-Musik“ – neue Konzertreihe

Doris Früh

3. Juli 2021, Beginn: 11:30 Uhr

Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul Bühl

Im Juli startet in der Bühler Stadtpfarrkirche „St. Peter und Paul“ passend zum Jahr der Orgel eine neue Konzertreihe. Es wird  jeden Samstag um 11.30 Uhr eine „Markt-Musik“ stattfinden. Die Zuhörer*innen können sich 30 Minuten den Klängen der Orgel hingeben, abschalten von der Hetze des Tages oder sich einfach von der Königin der Instrumente, der Orgel, begeistern lassen. Dabei werden Werke aller Musikepochen zu hören sein.

Initiator ist Bernhard Löffler, der Leiter der Städtischen Schule für Musik und darstellenden Kunst Bühl. Außerdem werden auch immer wieder Instrumentallehrer*innen oder fortgeschrittene Schüler*innen aus der Musikschule eingeladen, die im Anschluss an das Konzert ihr Instrument auf dem Wochenmarkt vorstellen oder Fragen zum Instrument beantworten.

Am 03. Juli  wird Caroline  Jacobi (Gesangsklasse Christoph Stengel) u.a.  das bekannte  „Ave Maria“ von Franz Schubert erklingen lassen und Bernhard Löffler den Orgelpart übernehmen. Der Eintritt zur neuen Musikreihe ist frei.

Ab sofort wird die Orgel auch als neues Instrumentalfach an der Städtischen Musikschule angeboten. Informationen zu Unterricht oder Schnupperstunde erhalten Sie im  Musikschul-Sekretariat.

Vorausschau:

Samstag, 10. Juli 2021:      Violine (Martina Maier-Schainberg) und Orgel (Klaus-Martin Kühn)

Samstag, 17. Juli 2021:      Querflöte (Katharina Hermann) und Orgel (Wolfgang Trenkle)

Samstag, 24. Juli 2021:     Oboe/Saxofon (Susanne Edler) und Orgel (Bernhard Löffler)

 

Veranstaltungsort